Wissensdatenbank
Supportcenter für pädagogische IT > HelpDesk des Schulportal Hessen > Wissensdatenbank

Suchbegriff(e)


Adminmodul Menü Administration (ID 426)

Lösung

Menü Administration

Die Funktionen in diesem Menü dienen der Konfiguration von Lehrer- und Schülermodul, der Kommunikation mit Schülern und Lehrern, dem Aufruf weiterer Hilfsprogramme, der Auswertung von Logdateien des FTP-Servers, sowie des Schülermoduls.

 

Bild: Menü Administration

 

Remote Control
PC-Login-Status anzeigenOnline-Schulportal öffnen

Konfigurationen
Dienste-Management (PFTP-Pro/ADSI)

Fächerliste bearbeiten

Schwarzes Brett (Infosystem)
Inhouse-Nachrichtensystem

FTP-Server Logfile auswerten
Workstation-Logfiles auswerten
ADSI-Server-Logfiles auswerten
Logfiles löschen

Usernamenkonvertierung
Umstellung Klassenanzeigeformat

Zugangspasswort Adminmodul ändern

Versionsübersicht

Remote Control

Diese Funktion bietet die Möglichkeit, per Fernsteuerung auf eingeschaltete Rechner zuzugreifen, die Mac-Adressen dieser Rechner einzusammeln (notwendig für die Wake-On-LAN-Funktionalität im Lehrermodul), die Rechner neu zu starten und diese herunter zu fahren.

 

Bild: Remote Control

 

Innerhalb des Remote Control Dialoges werden im Feld Räume alle Räume angezeigt, die über das Programm setupAD angelegt worden sind. Wird ein Raum ausgewählt, werden alle Rechner des Raumes innerhalb des Feldes Rechner angezeigt. Ein Doppelklick auf den Raum setzt die Updateberechtigung.

Wird ein Raum ausgewählt, ermittelt LANiS den Einschaltzustand der Rechner. Dies ist für die Fernsteuerung und das Sammeln der MAC-Adressen relevant. Wird ein Rechner doppelt angeklickt, versucht LANiS eine Verbindung mit diesem aufzubauen und der Rechner wird, sofern eingeschaltet, steuerbar.

 

Menü Aktion

 

Bild: Menü Aktion

Rechnerliste aktualisieren: Aktualisiert die Anzeige der Rechner und ermittelt den aktuellen Einschaltzustand.Programm auf Client-PC starten: Startet ein beliebiges Programm auf einem oder mehreren Rechnern. Der Name des Programmes muss hierfür allerdings bekannt sein, z.B. Installxy.exe. Unter Umständen muss der Pfad des Programmes mit angegeben werden, beispielsweise t:\software\install.exe
 
Programm auf Client-PC beenden: Beendet einen beliebigen Prozess auf einem oder mehreren Rechnern. Der Name des Prozesses muss hierfür allerdings bekannt sein, z.B. editor.exe
 
Fenster schließen: Beendet den Remote Control-Dialog.

 

Menü Ansicht

Bild: Menü Ansicht

Gitternetz einblenden: Blendet das Gitternetz zur optimalen Positionierung der Icons ein.

Gitternetz ausblenden: Blendet das Gitternetz aus.

Icons in Grundposition setzen: Setzt die verschobenen Icons wieder auf die Standardarstellung zurück

 

Menü Bidschirmempfang

Bild: Menü Bidschirmempfang

Bildschirmempfang (von ausgewähltem PC): Öffnet die Fernsteuerung für den ausgewählten Rechner.

Bildschirmempfang (von allen PC's): Zeigt den Bildschirminhalt aller Rechner an.

 
Menü Rechner

Bild: Menü Rechner

Rechner im ausgewählten Raum starten (Wake on LAN): Startet die Rechner des gewählten Raumes, sofern die MAC-Adresse der Rechner gespeichert ist und diese Wake on LAN unterstützen.

Rechner im ausgewählten Raum herunterfahren: Fährt die Rechner herunter.

Rechner im ausgewählten Raum neu starten: Bootet die Rechner neu.
 
Softwareverteilung planen: Startet das Auswahlfenster zur Softwareverteilung.
 
Rechnerinventarisierung konfigurieren: Öffnet das Menü zur Auswahl der hard- und Softwareverteilung.
 
 
Menü Netzwerk

Bild: Menü Netzwerk

Netzwerk-Wake on LAN - alle Rechner netzweit starten: Startet die Rechner der gesamten Schule, sofern die MAC-Adresse der Rechner gespeichert ist und diese Wake on LAN unterstützen.
 
Netzwerk-Scan - alle aktiven Rechner netzweit finden: Sucht alle aktiven Rechner des Netzwerks.
 
 
Menü MAC-Adressen

Bild: Menü MAC-Adressen

MAC-Adressen ermitteln: Ermittelt die MAC-Adressen der eingeschalteten Rechner des gewählten Raumes und trägt sie in die Liste ein.

MAC-Adressen speichern: Speichert die Liste der MAC-Adressen des gewählten Raumes dauerhaft, so dass sie für die Funktionalität Wake-On-LAN genutzt werden kann. Wichtig - Die Rechner müssen Wake on LAN unterstützen.

MAC-Adressen anzeigen: Öffnet ein Fenster, in dem die MAC-Adressen anzeigen.

 

Menü Useranmeldung

Bild: Menü Useranmeldung

andere Useranmeldung auf Client vorbereiten: Ermöglicht das Setzen eines beliebigen Benutzernamens für die nächste Windows-Ummeldung und startet die Ummeldung.

Testuseranmeldung auf Client vorbereiten: Bereitet den Client für eine Testsituation vor, indem es für die nächste Windows-Ummeldung den Testuser des PCs einträgt und die Ummeldung startet.

Standarduseranmeldung auf Client vorbereiten: Führt den Client aus einer Testsituation zurück in den Normalmodus, indem es für die nächste Windows-Ummeldung den Standarduser des PCs einträgt und die Ummeldung startet.

 

Menü Nachricht

Bild: Menü Nachricht

Nachricht: Versendet eine Pop-Up-Nachricht an die Rechner.

 

Die Programme werden mit Namen, Pfad und optional mit einer zu öffnenden Datei in der Maske hinterlegt.

PC-Login-Status anzeigen

Diese Funktion zeigt in einer Tabelle Rechner und die Benutzer, die sich von diesem Rechner mit ihrem Benutzerverzeichnis verbunden haben. Die Anmeldung im Startmodul reicht nicht aus, um den Schüler in der Liste anzuzeigen.

Durch einen Doppelkick auf eine Zeile der Tabelle kann die Fernsteuerung des entsprechenden Rechners gestartet werden.

 

Bild: User-Loginstatus

Online-Schulportal öffnen

Öffnet die Eingabemaske für die Zugangsdaten des Administartors zum LANiS-Schulportal

Bild: Online-Schulportal

Konfigurationen

Der Menüpunkt "Konfigurationen" öffnet den Zugang zu den Untermenüs für die Konfiguration des Lehrermoduls, Schülermoduls, Adminmoduls, Systemclients, Startmoduls, ADSI-Servers, LANiS-User-Updaters.

 

Bild: Konfigurationen

 

Dienste-Management

 

Bild: Dienste-Management

Konfigurationsoberfläche für die LANiS-Dienste "PFTP-Pro" und "ADSI".

Fächerliste bearbeiten

 

Bild: Fächerliste bearbeiten

 

Für das Lehrermodul ist eine aktuelle Liste aller in der jeweiligen Schule unterrichteten Fächer erforderlich. Diese Liste kann an dieser Stelle durch Eintragen eines neuen Faches editiert werden.

Wichtig: Die Fachbezeichnungen dürfen nicht länger als 15 Zeichen sein.

 

Schwarzes Brett (Infosystem)

 

Bild: Schwarzes Brett

 

Kurze Informationen können mit dieser Programmfunktion an das Lehrer-,  Schülermodul bzw. das Startmodul verschickt werden. Diese Informationen werden bei jedem Aufruf des entsprechenden Programmes sichtbar. Solange die Eintragung besteht, erfolgt der Hinweis bei jedem Programmstart.

Inhouse-Nachrichtensystem

Um Nachrichten an einzelne Schüler, Lehrer oder an Gruppen bzw. Klassen versenden zu können, kann diese Funktion verwendet werden.

In diesem Fenster werden ebenfalls Nachrichten angezeigt, die von Lehrern aus dem Lehrermodul heraus an den Administrator verschickt wurden.

 

Bild: Nachrichtensystem

 

FTP-Server Logfiles auswerten

Der FTP-Server registriert jeden Zugriff und schreibt diesen in eine Logdatei. Für jeden Tag wird eine neue Logdatei angelegt. Diese Logdateien können eingelesen und nach bestimmten Kriterien gefiltert werden. Über den Button Useranalyse können die FTP-Zugriffe für einen bestimmten User herausgesucht werden.

 

Bild: Logfile-Analyse