Wissensdatenbank
Supportcenter für pädagogische IT > HelpDesk des Schulportal Hessen > Wissensdatenbank

Suchbegriff(e)


Neubeschicken des AD mit dem AdConnector

Lösung

 

Problemstellungen:

- User können sich nicht per LDAP in ihren Ordnern anmelden. Es fehlen die individuellen User im Sicherheitsreiter des Userverzeichnisses (z.B. Schueler\Daten\max.martin)

- Konten im Bereich von LDAP haben fehlerhafte Eintragungen (z. B. steht im Reiter „Konto“ kein Prä-Windows-Anmeldename)

- Es fehlen User in der OU LDAP

 


Achtung:

Dieses Dokument nicht verwenden, wenn Sie Systeme an das AD angebunden haben, die mit einer individuellen SID der User konfiguriert wurden (z. B. Outlook365). Denn bei dem im Folgenden beschriebenen Vorgehen bekommen alle User eine neue SID.

 

1.       Halten Sie den Dienst LANiSServiceController an

2.       Halten Sie anschließend den Dienst LANiS_AdConnect an

 

3.       Öffnen Sie in der Registry den Bereich HKLM\Software\WOW6432Node\LANiS\AdConnect und setzen dort den Regkey INITDONE auf FALSE.

4.       Falls Sie ein Logfile des AdConnectors wünschen, legen Sie im selben Bereich AdConnect die Zeichenfolge DEBUG an. Setzen Sie den Regkey auf TRUE.

 

 

5.       Löschen Sie im AD den kompletten Eintrag LDAP

 

 

 

6.       Wenn Sie unter 4. die Anlage eines Logfiles aktiviert haben, stellen Sie bitte sicher, dass es im Bereich %PROGRAMDATA% einen Ordner LANiS und in diesem einen Unterordner AdConnect gibt. Sollten diese Ordner fehlen, so legen Sie sie bitte an.

 

 

7.       Starten Sie den Dienst AdConnect neu. Es werden nun im AD unter LDAP die Schüler und Lehrer der Reihe nach angelegt. 


8.       Werten Sie ein evtl. gewünschtes Logfile aus. Dazu suchen Sie im Logfile über das Menü „Bearbeiten“ das Wort ERROR.


Wichtig:
Nach der Interpretation des Logs löschen Sie DEBUG in der Registry. Löschen Sie bitte auch das Logfile.
Um eine umfassende Interpretation der Arbeit des Connectors zu ermöglichen, ist das Logfile sehr ausführlich. Deaktivieren Sie unbedingt die dauerhafte Erzeugung des Logs, um Ihre Festplatte zu schonen.

9.       Starten Sie erneut den Dienst LANiSServicecontroller.

 

Hinweis:
Der AdConnector ist bis einschließlich Version 8.2. noch nicht performance-optimiert. Gehen Sie bitte davon aus, dass die vollständige Bereitstellung der User im AD inkl. des Setzens der Rechte in den Userverzeichnissen bei etwa 600 Usern eine Stunde dauert.
Wir bemühen uns um eine Optimierung der verwendeten Algorithmen.

 

Weitere wichtige Artikel zu LANiS 8.x

-  Liste von wichtigen Artikeln zu LANiS 8.x (ID714)

Änderung des sAMAccountNamens im AD (ID781)

 
War dieser Artikel hilfreich? ja / nein
Verwandte Artikel Kapitel 6 - Lehrermodul (LANiS 7.x)
Kapitel 7 - Weitere Funktionen des Adminmoduls (LANiS 7.x)
Kapitel 7 - Weitere Funktionen des Adminmoduls (LANiS 6.x)
Wie kann ich einen Test bzw. eine Klausur/Arbeit schreiben? (ID 382)
Kapitel 2 - Installation der LANiS-Serverkomponenten
Kapitel 4 - Grundeinstellungen im Adminmodul (LANiS 7.x)
Kapitel 4 - Grundeinstellungen im Adminmodul
Kapitel 8 - Klassenarbeiten und Klausuren
Klassenarbeiten und Klausuren (ID 439)
Installation der LANiS-Serverkomponenten (ID 401)
Artikeldetails
Artikel-ID: 785
Kategorie: Knowledgebase
Datum (erstellt): 08.10.2019 18:09:24
Bewertung (Stimmen): Artikelbewertung 5.0/5.0 (1)

 
« Zurück