Wissensdatenbank
Supportcenter für pädagogische IT > HelpDesk des Support-Center > Wissensdatenbank

Suchbegriff(e)


Tools aus dem Start-Ordner entfernen

Lösung

Alle Tools, die Neuigkeiten bzw. Veränderungen melden, werden vom System automatisch bei Vorliegen entsprechender Informationen in den Ordner "Start" gepackt. Der schulische Administrator kann zudem auch manuell dauerhaft Tools in den "Start"-Ordner packen.

Zusätzlich dazu können User die anderen Tools auch manuell in den "Start"-Ordner packen (-> ID 525). Nur diese können vom User auch aus dem "Start"-Ordner entfernt werden.

Im folgenden Bild erkennt man die drei möglichen Situationen:

  • Tool "IT-Team" ist vom User in den "Start"-Ordner gepackt worden und kann von diesem wieder durch Klick auf das Minus-Zeichen am oberen Rand aus dem "Start"-Ordner entfernt werden.
  • Das zweite Tool "LANiS-Downloads" meldet sich gerade aktiv mit Neuigkeiten und kann daher nicht aus dem "Start"-Ordner gelöscht werden.
  • Das dritte Tool "Projektwoche" wurde vom schulischen Administrator dem "Start"-Ordner hinzugefügt und kann daher auch nur von diesem wieder aus dem Ordner entfernt werden (kein Minus-Zeichen in der oberen rechte Ecke).
 
War dieser Artikel hilfreich? ja / nein
Verwandte Artikel Tools zum Start-Ordner hinzufügen (Start-Ordner individualisieren)
Fehler 5 bei Start des PFTP-Servers (ID 151)
Handbuch des Wahl-Tools
Die Icons in der Optionen-Spalte
Schullogo im Lehrermodul (ID 50)
Start von startmodul.exe verhindern (ID 63)
Fehlermeldung: „Sektion Server-IP fehlt“ (ID 251)
Windows-Updates mit WSUS Offline und LSD verteilen (ID 13)
Welche Schulungen werden angeboten?
Schülermodul meldet Schutzverletzung an Adresse .....
Artikeldetails
Artikel-ID: 526
Kategorie: Allgemein
Datum (erstellt): 13.07.2015 11:15:56
Bewertung (Stimmen): Artikelbewertung 3.1/5.0 (32)

 
« Zurück