Wissensdatenbank
Supportcenter für pädagogische IT > HelpDesk des Support-Center > Wissensdatenbank

Suchbegriff(e)


Lernende anderer Schulen den eigenen Lerngruppen zuordnen

Lösung

Der folgende Beitrag ist für Schulen interessant, die Lernende anderer Schulen den eigenen Lerngruppen zuordnen wollen.

 

Woher kommt diese Idee und welchen Zweck erfüllt sie?

Externe Lernende in eigene Lerngruppen einzubinden ist an Schulen mit Kurssystem (bspw. gymnasiale Oberstufe) bereits Gang und Gebe. Die Lernenden sind an ihrer Stammschule angelegt und werden an andere Schule überweisen, die diese dann in ihre Lerngruppen einbinden kann.

Ursprünglich eher für traditionelle Kurssystem (aber auch für: Übergang in Vorklasse, Vorlaufkurs, Externer Unterricht, Sonderpädagogische Förderung, Probeunterricht....) gedacht, entwickelt sich dieses Vorgehen in Zeiten von kooperativer Beschulung als grundlegende Voraussetzung dafür, um in den Lerngruppen des Schulportals die externen Lernenden auch für Lehrkräfte abzubilden.

Das genaue Vorgehen hierfür ist in der LUSD-Datenbank zu finden, kann aber auch direkt hier heruntergeladen werden...

Vorweg:

Die Lernenden anderer Schulen können (noch) NICHT durch einen LUSD-Import wie die "eigenen" Stammschüler importiert werden. Der Zugang muss also manuell angelegt werden, indem man bspw. die CSV-Datei des LUSD-Exports "manipuliert" oder eben die externen Lernenden in der Benutzerverwaltung händisch anlegt. Die erstellten Lerngruppen in der LUSD erlauben hingegen, "externe" Lernende problemlos einzubinden und somit dann in LANiS dazustellen. 

 

Wichtig: Anpassung des LUSD-Exports

Leider bleibt es (noch) nicht aus, an dem LUSD-Lerngruppen-Export händisch tätig zu werden. Der Grund: Die CSV-Datei enthält zwar schon die externen SuS, leider werden sie aber keinen Klassen zugeordnet. Beim Import in das Schulportal kommt es zu Fehlern und die Lernenden können keiner Klasse zugeordnet werden.

1.) Öffnen der exportieren Lerngruppen-CSV-Datei.

2.) Heraussuchen der externen Lernenden. Dies geht schnell, da bei ihnen als einzige die Informationen in der Spalte „KLA_Klassennamen“ fehlen. Der Grund: Die externen Lernenden können in der LUSD keiner Klasse, sondern nur einem Kurs zugeordnet werden.

3.) In die leeren Zeilen nun durchgehend die Klassenbezeichnung (bspw. 6c) eintragen. In welcher Klasse der Schüler ist, kann man in der Spalte „Kursklasse“ erkennen.

kennen.

4.) Anpassungen abspeichern und ins Schulportal importieren. Sollten Lernende bzw. Einträge übersehen worden sein, werden diese beim Import der CSV-Datei in das Schulportal als Fehler zurückgemeldet. Dann muss ggf. nachgebessert und erneut importiert werden.

Anhänge:
LUSD-SuS-uberweisen-fur-Lerngruppen.pdf LUSD-SuS-uberweisen-fur-Lerngruppen.pdf

 
War dieser Artikel hilfreich? ja / nein
Verwandte Artikel Kapitel 6 - Lehrermodul (LANiS 7.x)
Kapitel 7 - Weitere Funktionen des Adminmoduls (LANiS 7.x)
Kapitel 7 - Weitere Funktionen des Adminmoduls (LANiS 6.x)
Wie arbeite ich im Unterricht mit einer Klasse / mit einem Kurs? (ID 376)
Wie kann ich einen Test bzw. eine Klausur/Arbeit schreiben? (ID 382)
Kapitel 8 - Klassenarbeiten und Klausuren
Klassenarbeiten und Klausuren (ID 439)
Kapitel 4 - Grundeinstellungen im Adminmodul
Kapitel 4 - Grundeinstellungen im Adminmodul (LANiS 7.x)
Lehrermodul Menü Unterricht (ID 384)
Artikeldetails
Artikel-ID: 738
Kategorie: Lerngruppen
Datum (erstellt): 16.04.2019 09:18:50
Bewertung (Stimmen): Artikelbewertung 3.4/5.0 (5)

 
« Zurück