Wissensdatenbank
Supportcenter für pädagogische IT > HelpDesk des Schulportal Hessen > Wissensdatenbank

Suchbegriff(e)


Arten der Dateiverteilung

Lösung

Die Dateiverteilungsart kann nach dem Eintragen nicht mehr geändert werden und ist ausgegraut. Der Grund: Bereits beim Speichern beginnt der Algorithmus im Hintergrund mit den Vorbereitungen der Verteilung. Eine Abänderung der Ausgangssituation führt zu Fehlern. Nur bei einer Neuanlage kann die Art wieder gewählt werden.

Die Arten unterscheiden sich in ...

  • für alle gleiche Datei(en) an jeden Empfänger (Anwendungsbeispiel: Elternbrief, Rundbriefe, ...)
  • individuelle, zufällige Datei an jeden Empfänger (Anwendungsbeispiel: zufällige Zugangscode für Umfragemasken...)
  • keine Datei, nur Text/Beschreibung und ggf. Link anzeigen (Anwendungsbeispiel: kurze, informelle Mitteilungen, Kenntnisnahme von Links, ...)
  • Platzhalterdatei und ggf. weitere Dateien (Der Versender erhält die Möglichkeit, weitere Platzhalter-Variablen in einer Datei zu bestimmen und seine Mitteilungen in höchstem Maße zu personalisieren. Anwendungsbeispiel: Elternmitteilungen, personalisierte Zugangscodes für intere Bereiche, Kopiercodes ...)

 

Bestimmung von Platzhalter-Variablen: ausführlich beschrieben in -> ID 736

 
War dieser Artikel hilfreich? ja / nein
Verwandte Artikel Kapitel 6 - Lehrermodul (LANiS 7.x)
Kapitel 7 - Weitere Funktionen des Adminmoduls (LANiS 7.x)
Lehrermodul Menü Unterricht (ID 384)
Kapitel 4 - Grundeinstellungen im Adminmodul
Kapitel 4 - Grundeinstellungen im Adminmodul (LANiS 7.x)
Kapitel 7 - Weitere Funktionen des Adminmoduls (LANiS 6.x)
Wie kann ich einen Test bzw. eine Klausur/Arbeit schreiben? (ID 382)
Klassenarbeiten und Klausuren (ID 439)
Wie arbeite ich im Unterricht mit einer Klasse / mit einem Kurs? (ID 376)
Kapitel 8 - Klassenarbeiten und Klausuren
Artikeldetails
Artikel-ID: 768
Kategorie: Dateiverteilung
Datum (erstellt): 28.07.2019 21:24:46
Bewertung (Stimmen): Artikelbewertung 3.7/5.0 (6)

 
« Zurück