Wissensdatenbank
Supportcenter für pädagogische IT > HelpDesk des Schulportal Hessen > Wissensdatenbank

Suchbegriff(e)


Wie arbeite ich im Unterricht mit einer Klasse / mit einem Kurs? (ID 376)

Lösung

Wie arbeite ich im Unterricht mit einer Klasse/ mit einem Kurs?

Während der Unterrichtsphase wird das Lehrermodul genutzt, um steuernd auf die Möglichkeiten der Schüler am PC einzugreifen, mit ihnen zu kommunizieren oder Daten zu verteilen bzw. einzusammeln. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, Anwesenheitslisten und Unterrichtsdokumentationen zu führen, sowie Hausaufgaben zu verteilen.


Bild: Benutzeranmeldung

Öffnen Sie das Lehrermodul und melden Sie sich als Lehrer an. 

 

Bild: Menü Kurs/Projekt öffnen

Klicken Sie im Menü Unterricht auf Kurs/Projekt öffnen oder Klasse/Schule öffnen. Je nachdem, was Sie gewählt haben, erscheinen auf der linken Seite des sich öffnenden Dialoges die zugeordneten Klassen oder Kurse. Markieren Sie mit einem LInksklick die gewünschte Klasse bzw. den gewünschten Kurs. 

Zu Beginn des Unterrichts steht meist die

 

Überprüfung der Anwesenheit


Bild: Klassenverwaltung 

Klicken Sie im Dialog Klassen-Fenster auf Klassenverwaltung-> Anwesenheitsliste (Bild). Bei Kursen heißt der entsprechende Menüpunkt  Kursverwaltung.

Bild: Anwesenheitsliste

Der Anwesenheitslistendialog öffnet sich. Er besteht aus der eigentlichen Liste, die als Zeilenbezeichnungen die Schülernamen, als Spaltenbezeichnungen die Datumsangaben enthält, und aus einem Steuerteil (unten). Per Farbcode wird rechts unten der Speicherstatus angezeigt: Grün steht für alles gespeichert, Rot für Änderungen noch nicht gespeichert

 

Bild: Anwesenheitsliste

Um das aktuelle Datum als Spaltenüberschrift zu setzen (Bild), markieren Sie ein beliebiges Feld in der gewünschten Spalte. Klicken Sie anschließend auf Datum automatisch. Das aktuelle Datum wird als Spaltenüberschrift eingetragen.


Sind die meisten Schüler der Klasse anwesend, ist es am sinnvoll, erst alle als anwesend zu markieren und im Folgenden dann nur den Status der fehlenden Schüler zu verändern. Um alle Schüler als anwesend zu markieren, klicken Sie auf den Knopf alle anwesend(a) im blau unterlegten Teil des Dialoges.


Bild: Bestätigung

Das Setzen von alle anwesend überschreibt auch alle bereits bestehenden Eintragungen der markierten Spalte. Daher verlangt LANiS verlangt an dieser Stelle eine Bestätigung (Bild).
 

Bild: Anwesenheitsliste

Bei allen Schülern wurde jetzt der Status anwesend (a) gesetzt. Einzelne Werte können angepasst werden, indem Sie die entsprechende Zelle markieren und einen andern Wert aus dem blau unterlegten Status wählen. Zur Auswahl stehen: Anwesend, Fehlend, Verspätet, Entschuldigt, Nicht mehr im Kurs und Ausgefallen. Die Angaben in den Klammern hinter dem Statuswert geben die Abkürzung an, die hierfür in der Tabelle erscheint.

 
Bild: Verspätung

Wenn ein Schüler den Status Verspätet erhält, muss die Dauer der Verspätung in Minuten angegeben werden.