Wissensdatenbank
Supportcenter für pädagogische IT > HelpDesk des Schulportal Hessen > Wissensdatenbank

Suchbegriff(e)


Anmeldeprobleme im Lehrer-, Schüler- bzw. Startmodul. Keine Verbindung von Usern zu ihren Home-Laufwerken

Lösung

 

Problem:

- User (Schüler und Lehrer) können sich in ihren Modulen nicht anmelden.

- Die Verbindung mit den Home-Laufwerken der User (M: bei Schülern, O: bei Lehrern) gelingt nicht

 

Lösung:

Bei den oben skizzierten Problemen zeigt sich in der Regel, dass Username und Kennwort nicht zusammenpassen. Es wird ein Weg beschrieben, wie Sie diese Probleme auflösen können.


Führen Sie den folgenden Funktionstest auf einem Client mit eingeschaltetem(!) Protektor-Schutz durch:

1. Ermitteln Sie den Namen des LANiS-Servers im Explorer. Sie finden ihn bei Laufwerk L:

 

 

2. Ermitteln Sie den Namen der Domäne -  z.B. mit der Tastenkombination Windows-Taste + Pausen-Taste:

 

3.)   

3.   3. Trennen Sie im Explorer des Clients alle Laufwerksverbindungen. Es dürfen nur noch die lokalen Laufwerke zu sehen sein.

 

 

4.)   4. Testen Sie nun die Anmeldung eines Schülers (vorzugsweise mit dem "Dummy-User" max.martin  Kennwort "lanis" testen)
Dazu öffnen Sie dazu eine DOS Box und geben Sie den folgenden String ein (die roten Sequenzen bitte an Ihre Umgebung anpassen!):

 

net use M: "\\DC\LANiS$\schueler\daten\max.martin" lanis "/USER:max.martin@schulung.local" 

 

Bitte kontrollieren Sie sehr sorgfältig, dass Ihnen kein Tippfehler unterlaufen ist! 

a) Antwort bei einer gelungenen Verbindung:

  

Es sollte jetzt auch die Anmeldung in den Modulen funktionieren. 

b) Antwort bei einer falschen Kombination von Kennwort und Benutzername:

 

Unter diesen Umständen sind weitere Schritte notwendig. 

5.)   5. Setzen Sie im Adminmodul ein neues Kennwort für den User und führen Sie den obigen Test erneut durch. Wenn dies nicht hilft, fahren Sie im Dokument fort.

6. Beenden Sie den Dienst 'LANiS-AdConnector' über die Dienststeuerung und starten den Dienst sofort wieder neu.

7. Im Adminmodul ändern Sie bitte erneut das Kennwort des Users und speichern die Usertabelle ab. Testen Sie erneut wie oben beschrieben die Verbindung nach M:

6.)   8. Wenn die Verbindung zu Laufwerk M: auch nach Änderung des Kennwortes des Users im AD des Servers nicht gelingt, kontrollieren Sie bitte zusätzlich, ob der User auf seinem Verzeichnis am Server im Reiter Sicherheit eingetragen ist:
Öffnen Sie das Verzeichnis LanispartitionIhresServers/LANiS/Schueler/Daten/max.martin

ACHTUNG: Die LANiS-Partition Ihres Servers ist NICHT das gemappte Laufwerk L:.
In unserem Beispiel-Screenshot unten ist es das Laufwerk Daten (D:)
 

 

1.)   

7.    9. Starten Sie nun den Client neu, um die Standard-Laufwerkverbindungen wiederherzustellen
(Bei Neustart und eingeschaltetem Protektorschutz geschieht das automatisch).

 

 

 

 
War dieser Artikel hilfreich? ja / nein
Verwandte Artikel Kapitel 6 - Lehrermodul (LANiS 7.x)
Kapitel 7 - Weitere Funktionen des Adminmoduls (LANiS 7.x)
Kapitel 7 - Weitere Funktionen des Adminmoduls (LANiS 6.x)
Kapitel 4 - Grundeinstellungen im Adminmodul (LANiS 7.x)
Kapitel 4 - Grundeinstellungen im Adminmodul
Kapitel 2 - Installation der LANiS-Serverkomponenten
Wie kann ich einen Test bzw. eine Klausur/Arbeit schreiben? (ID 382)
Klassenarbeiten und Klausuren (ID 439)
Kapitel 8 - Klassenarbeiten und Klausuren
Installation der LANiS-Serverkomponenten (ID 401)
Wie arbeite ich im Unterricht mit einer Klasse / mit einem Kurs? (ID 376)
Artikeldetails
Artikel-ID: 782
Kategorie: Clients
Datum (erstellt): 20.09.2019 16:27:01
Bewertung (Stimmen): Artikelbewertung 5.0/5.0 (1)

 
« Zurück